Ihr Terminwunsch
Kontaktieren Sie mich direkt

Zeit für Gesundheit

Herzlich willkommen in unserer Privatpraxis für Urologie und Andrologie im Zentrum von Hannover!

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis in Hannover eine ausführliche, persönliche Betreuung und Beratung auf der Grundlage modernster diagnostischer Möglichkeiten. Unsere Praxis befindet sich mitten in Hannover in der Osterstraße 26. Neben dem gesamten Spektrum der Urologie für Frauen und Männer ist die Andrologie (die „Männerkunde“ beschäftigt sich u.a. mit Potenz, Hormonen und Kinderwunsch) weiterer Schwerpunkt. Gerne können Sie bei uns auch eine zweiten Meinung zu allen Fragen aus den Bereichen Urologie und Andrologie einholen.

Wir freuen uns auf Sie!

Priv.-Doz. Dr. Waldkirch im Gespräch mit einer Patientin

Schwerpunkte

Harnwegsinfektionen

Harnwegsinfektionen können durch Bakterien, Pilze oder auch Viren verursacht werden. Die Identifizierung ist Grundlage einer zielgerichteten und erfolgreichen Therapie. Neben der klassischen Antibiotikagabe stehen moderne, komplementäre Therapieverfahren insbesondere auch bei rezidivierenden Harnwegsinfektionen zur Verfügung. …mehr

Prostata

Zu den drei häufigsten Erkrankungen der Prostata zählen die Prostatahyperplasie (eine gutartige Vergrößerung, die weitaus häufigste Erkrankung der Prostata), die Prostatitis (eine Entzündung oder Infektion der Prostata) und der Prostatakrebs (die häufigste Krebserkrankung bei Männern). Die beste Chance auf Heilung ist die Früherkennung. Daher wird ein individualisiertes, risikoadaptiertes Vorgehen mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen für Männer ab dem 45. Lebensjahr empfohlen. …mehr

Prostatabiopsie

Die derzeit einzige Möglichkeit zur Sicherung der Verdachtsdiagnose Prostatakrebs. Eine Biopsie wird jedoch nur dann durchgeführt, wenn im Rahmen der risikoadaptierten Vorsorgeuntersuchungen Befunde auf einen Prostatakrebs hindeuten. Nur durch die mikroskopische Untersuchung des Gewebes, das bei dieser gering belastenden Punktion entnommen wird, kann die Diagnose ”Prostatakarzinom” gestellt werden. …mehr

Hormone

Zu den Steroidhormonen gehören neben den Sexualhormonen (u.a. Testosteron – das wichtigste Sexualhormon des Mannes) auch das Stresshormon Cortisol sowie sein Gegenspieler DHEA (Dehydroepiandrosteron; ein Prohormon, also eine Vorstufe für Androgene und Estrogene). Die Steroidhormone werden im Körper über verschiedene Zwischenschritte aus Cholesterin gebildet. Testosteron selbst wird beim Mann vorwiegend im Bereich der Hoden und zu einer geringen Menge auch in der Nebennierenrinde produziert. …mehr

Potenz und Erektion

Jeder fünfte Mann zwischen 50 und 69 Jahren leidet unter Erektionsproblemen. Eine eingeschränkte erektile Funktion ist meistens organisch bedingt. Für eine wirksame Behandlung ist es unerlässlich, der Ursache auf den Grund zu gehen. …mehr

Vasektomie

Die Sterilisation des Mannes (Vasektomie bzw. No Scalpel Vasectomy) ist derzeit die sicherste Methode zur dauerhaften Empfängnisverhütung. Der einfache Eingriff wird üblicherweise in lokaler Betäubung ohne größere Schmerzen, Komplikationen oder Risiken ambulant durchgeführt. …mehr

Männermedizin

Bei Männern können neben der hohen Inzidenz kardiovaskulärer Erkrankungen auch Erkrankungen der Prostata, die Erektionsschwäche und die Auswirkungen veränderter Hormonspiegel eine bedeutende Rolle spielen. Schon kleine, kontinuierliche Veränderungen in Ihrem Lebensstil verbunden mit einer individualisierten Vorsorge können hier eine große Wirkung zeigen. …mehr

Onkologie

Neben dem Prostatakrebs gehören insbesondere auch Veränderungen im Bereich der Nieren, der Harnblase und der Hoden in den Bereich der Uroonkologie. Dank meines Expertennetzwerkes bieten ich Ihnen im ambulanten und stationären Bereich Diagnostik und Therapie auf höchstem medizinischen Niveau. Gerne nehme ich mir auch Zeit für ein ausführliches Zweitmeinungsgespräch. Ich informiere Sie zudem über komplementäre Therapieverfahren. Auch schon kleine Veränderungen in Ihrem Lebensstil können einen positiven Effekt haben und Ihre Lebensqualität bei einer Krebserkrankung deutlich verbessern. …mehr

Prävention

Durch die Identifikation und Modifikation von Risikofaktoren kann die Entstehung von ernsthaften Erkrankungen vermieden werden (Primärprävention). So zählt z.B. zu den sogenannten vaskulären Risikofaktoren ein erhöhter Blutzuckerspiegel, Bluthochdruck, Übergewicht (Adipositas), Bewegungsmangel und das Rauchen. Diese Risikofaktoren spielen nicht nur eine wichtige Rolle bei kardiovaskulären Erkrankungen (z.B. Herzinfarkt), sondern auch bei der Erektionsschwäche (erektilen Dysfunktion) und neurodegenerativen Erkrankungen (z.B. Alzheimer). …mehr

 

Priv.-Doz. Dr. med. E. Waldkirch

Priv.-Doz. Dr. E. Waldkirch

Facharzt für Urologie
Andrologie und medikamentöse Tumortherapie

Beratung und Zweitmeinung

Ich nehme mir Zeit für Sie, eine individuelle Beratung steht dabei im Vordergrund. Gerne führe ich auch ein ausführliches Zweitmeinungsgespräch z.B. vor Einleitung einer Therapie oder vor einer Operation, um Chancen und Risiken gemeinsam mit Ihnen abzuwägen.

Um Sie in allen Belangen optimal zu versorgen, ist ein gutes medizinisch-fachärztliches Netzwerk notwendig – ich arbeite mit Experten aus allen Fachbereichen eng zusammen. Mein Ziel ist es, dass Sie die bestmögliche Therapie erhalten.

Vita

  • seit 2014 Privatpraxis für Urologie in Hannover
  • 2005 – 2014 Oberarzt Urologie, Medizinische Hochschule Hannover
  • seit 2011 Mitglied des Lehrkörpers der Medizinischen Hochschule Hannover (Hochschuldozent)
  • 2011 Habilitation
  • 2006 Hochschulinterne Leistungsförderung der Medizinischen Hochschule Hannover (HiLF)
  • 2005 Facharzt für Urologie
  • bis 2005 Assistenzarzt Urologie, Medizinische Hochschule Hannover
  • 2002 Forschungsstipendium am Department of Clinical and Experimental Pharmacology (Professor Karl-Erik Andersson und Professor Petter Hedlund), Lund University Hospital, Lund, Schweden
  • 2000 Promotion
  • bis 1999 Studium der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der University of Newcastle (Schottland), der University of Texas Medical School/ MD Anderson Cancer Center, Houston (USA) und der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Stipendiat der Else-Kröner-Fresenius Stiftung

Publikationen

Über hundert Kongress- und Buchbeiträge sowie Publikationen in international renommierten Fachzeitschriften (The Journal of Urology, Urology, European Urology u.a.) zu Themen aus den Bereichen Urologie und Andrologie.

Mitgliedschaften

Impressum & Datenschutz

Anschrift

Priv.-Doz. Dr. med. Eginhard Waldkirch
Osterstraße 26
30159 Hannover
Telefon: 0511 12315167
E-Mail: mail@drwaldkirch.de
Internet: www.drwaldkirch.de

Kammerzugehörigkeit

Ärztekammer Niedersachsen
Berliner Allee 20
30175 Hannover
Telefon: 0511 38002
Fax: 0511 3802240
E-Mail: info@aekn.de
Internet: www.aekn.de

Berufsbezeichnung

Priv.-Doz. Dr. med. Eginhard Waldkirch
Arzt
Facharzt für Urologie
Zusatzweiterbildungen in Andrologie und medikamentöser Tumortherapie

Berufsbezeichnung verliehen in

Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen

Berufsordnung der Ärztekammer Niedersachsen
www.aekn.de/assets/Uploads/BO27112012.pdf

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV

Priv.-Doz. Dr. med. Eginhard Waldkirch
Osterstraße 26
30159 Hannover
Telefon: 0511 12315167
E-Mail: mail@drwaldkirch.de
Internet: www.drwaldkirch.de

Externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle kann keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen werden. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Priv.-Doz. Dr. med. Eginhard Waldkirch ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem Link erreicht wird, nicht verantwortlich und macht sich den Inhalt solcher Seiten nicht zu eigen. Priv.-Doz. Dr. med. Eginhard Waldkirch erklärt hiermit ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten/verknüpften Seiten hat. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten.

Datenschutz

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Sie bleiben anonym. Automatisch wird beim Besuch unserer Homepage der Name Ihres Internet Service Providers, die Adresse der Website, von der aus Sie zu uns gekommen sind und die Seiten, die besucht werden, protokolliert. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Informationen unseres Kontaktformulars in Form einer E-Mail ungeschützt übermittelt werden und von Dritten eingesehen werden können. Wir können deshalb keine Garantie für die Vertraulichkeit dieser Datenübermittlung übernehmen. Die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erheben, werden ausschließlich dazu genutzt, um die angeforderte Leistung zu erbringen. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Webdesign

Filavision – Webdesign aus Hannover